Woher weiß ich, ob mein Computer über USB 3.0-Anschlüsse verfügt?

Computer können mehrere Arten von USB-Anschlüssen haben, aber woher wissen Sie, welche das sind? In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, was USB 3.0 ist und wie Sie es auf einem PC oder Mac finden.

Was ist USB 3.0?

USB 3.0 (auch bekannt als USB 3) ist eine spezielle Generation von USB-Anschlüssen. Der Hauptunterschied zwischen den USB-Versionen liegt in der Übertragungsrate (Geschwindigkeit) und in der Anzahl der Anschlussstifte, die sie haben. USB 3.0-Anschlüsse haben 9 Stifte und eine Übertragungsrate von 5 Gbit/s, während die 3.1-Versionen 10 Gbit/s bieten. Obwohl es sich technisch gesehen nicht um einen USB-3-Anschluss handelt, unterstützt der USB-C-Anschluss die USB-Versionen 3.1 und 3.2 und kann mit dem richtigen Kabel oder Adapter an USB-3-Anschlüsse angeschlossen werden.

Sind USB-3.0-Anschlüsse abwärtskompatibel?
USB-Anschlüsse sind abwärtskompatibel. Das bedeutet, dass ältere Versionen mit neuen Versionen funktionieren, allerdings nur mit der ursprünglichen Geschwindigkeit. Wenn Sie zum Beispiel eine USB-2-Festplatte an einen USB-3-Anschluss anschließen, entspricht die Übertragungsgeschwindigkeit der von USB 2. Wenn Sie einen Adapter verwenden, um eine USB-3-Festplatte an einen USB-C-Anschluss anzuschließen, erfolgt die Übertragung mit USB-3-Geschwindigkeit. Sie können auch den umgekehrten Weg gehen. Das bedeutet, dass der Anschluss einer USB-3-Festplatte an einen USB-2-Anschluss zwar funktioniert, aber nur mit USB-2-Geschwindigkeit.

USB-C (3.1, 3.2, Thunderbolt 3 aktiviert)
USB-C (3.1, 3.2, nicht Thunderbolt-fähig)
USB 3.1 (SuperSpeed+)
USB 3.0 (SuperSpeed)
USB 2.0 (Hi-Speed)
USB 1.1 (volle Geschwindigkeit)
USB 1.0 (niedrige Geschwindigkeit)

Was ist der Unterschied zu USB-C?

Die USB-1-, -2- und -3-Anschlüsse sind alle ähnlich, aber der USB-C-Anschluss ist einzigartig. USB-C hat mehr Kontaktstifte, was die Bandbreite und die Ladefunktionen erhöht. In Verbindung mit dem richtigen Kabel oder Adapter kann er mit den Geschwindigkeiten 2.0, 3.0, 3.1 und 3.2 verwendet werden. Ein weiteres einzigartiges Merkmal von USB-C ist, dass es Thunderbolt 3-fähig sein kann, was Verbindungen zu Thunderbolt 3-fähigen Geräten unterstützt. Wenn Ihr Computer Thunderbolt 3-fähig ist, bedeutet das, dass der USB-C-Anschluss weiterhin für USB-Geschwindigkeiten, aber auch für Thunderbolt 3-Verbindungen und -Geschwindigkeiten verwendet werden kann. Sie benötigen nur das richtige Thunderbolt 3-Kabel oder den richtigen Adapter. Erfahren Sie mehr darüber, was Thunderbolt 3 und USB-C für Musiker und Techniker bedeuten.

Sind alle USB 3.0-Anschlüsse blau?
Viele Computer kennzeichnen USB 3.0 mit blauen Anschlüssen, aber neuere PCs in der Regel nicht. Mac-Computer haben nie blaue Anschlüsse verwendet. Bei der Markteinführung wurden USB-3-Anschlüsse neben USB-2-Anschlüssen verwendet. Die farbliche Unterscheidung erleichtert die Identifizierung und verhindert, dass ein falscher Anschluss verwendet wird. Als die USB 2.0-Anschlüsse häufig durch 3.0-Anschlüsse ersetzt wurden, wurde die farbliche Unterscheidung weniger notwendig. Mit der Einführung von USB-C sind auch 2.0-Anschlüsse seltener geworden, so dass die farbliche Unterscheidung weniger notwendig ist.

USB 3.0-Anschlüsse am PC

Auf einem PC können USB 3.0-Anschlüsse über den Geräte-Manager identifiziert werden. Sie können auch die physischen Anschlüsse an Ihrem Computer identifizieren, die entweder blau oder mit einem „SS“-Logo (SuperSpeed) gekennzeichnet sind. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die USB-Anschlüsse an Ihrem PC zu identifizieren.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol (unten links) und wählen Sie Geräte-Manager.

2. Wählen Sie im Fenster Geräte-Manager die Option Universal Serial Bus controllers.

3. Suchen Sie den USB-Anschluss anhand seines Typs (z. B. 3.0, 3.1). Wenn es keine 3.0- oder höheren Anschlüsse gibt, ist Ihr Computer nicht USB 3-fähig.

USB 3.0-Anschlüsse auf dem Mac

Auf einem Mac können die USB-Anschlüsse im Menü „Systeminformationen“ identifiziert werden. Sie sind nicht blau oder markiert wie auf einem PC. Hier finden Sie einen Apple-Artikel, in dem Sie mehr über USB-Anschlüsse an Mac-Computern erfahren können. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um herauszufinden, ob Ihr Mac über 2.0- oder 3.0-USB-Anschlüsse verfügt.

1. Klicken Sie auf das Apple-Symbol (oben links) und wählen Sie Über diesen Mac.

2. Klicken Sie im Fenster Über diesen Mac auf Systembericht.

(optional) Für OS X 10.9 oder niedriger, klicken Sie auf Mehr Info….
3. Klicken Sie im Fenster Systeminformationen auf Hardware und wählen Sie USB.

4. Suchen Sie den USB-Anschluss anhand seines Typs (z. B. 3.0, 3.1). Wenn es keine 3.0- oder höheren Anschlüsse gibt, ist Ihr Computer nicht USB 3-fähig.

About